Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kleine Hilfe ganz Groß

Die Evangelische Grundschule Sömmerda packt an im Rahmen einer Helferwoche. Hochmotivierte Schüler/innen im Alter von 6-10 Jahren halfen an vier Tagen an verschiedenen Stationen in der Stadt Sömmerda. So besuchten sie das Tierheim Weißenburg und befreiten den Rasen von Laub, gingen mit Hunden spazieren, spielten im Pflegeheim „Pro Seniore“ mit den Bewohnern Mensch-Ärgere-Dich-Nicht, lasen den Kindern der St. Bonifatius Kindertagesstätte vor, traten für Senioren mit einem kleinen Kulturprogramm auf, backten Kuchen für das Seniorenkränzchen im Gemeindehaus, säuberten mit dem Kanuverein die Unstrut und mit NABU die Vogelnistkästen. Auch Laub rechen im Stadt- und Südpark wurde von den Kindern und den Pädagogen mit großem Enthusiasmus in Angriff genommen – auch bei unangenehmen Wetterverhältnissen. Die Erfahrungen, die die Kinder hierbei sammelten, sind elementar. Sie erhielten Einblicke in verschiedene Berufsgruppen, lernten u.a., dass Menschen bei Wind und Wetter für die Sauberkeit der Stadt sorgen, sich um Tiere kümmern, die kein zu Hause haben und älteren Menschen Ansprechpartner sowie Helfer sind. Aber vor allem hatten alle eine Menge Spaß und das Gefühl, dass auch kleine Hilfen Großes bewirken können.

Wir bedanken uns herzlich beim ASB, der uns mit seinem Fahrdienst unterstützte. Wir freuen uns im nächsten Jahr auf eine neue Helferwoche im Rahmen des Projektunterrichts und sind offen für weitere Einsatzstellen.

Zurück